Tablets - Praxis

Es gibt zahlreiche Seiten im Internet und auch Bücher und Broschüren, die Tipps für den Einsatz von Tablets im Unterricht bereitstellen. Ich führe eine iPad-Klasse, in der jeder Schüler mit einem eigenen iPad ausgestattet ist (BYOD). Die hier gemachten Vorschläge sind praxiserprobt und wurden meist mit iPads durchgeführt, die meisten sind aber so oder in ähnlicher Form auch auf anderen Tablets oder Laptops realisierbar. Die Liste soll ständig erweitert werden.

 

 Texte lesen am iPad

Das Lesen am iPad hat den großen Vorteil, dass man sofort und ohne Umstände im Internet oder anderen auf dem iPad vorhandenen Quellen (Wörterbüchern, Karten, Apps, ...) recherchieren kann, wenn man etwas nicht versteht oder man zusätzliche Informationen braucht. Beim Lesen fremdsprachiger Texte ist der unmittelbare Zugriff auf Wörterbücher sehr vorteilhaft. In iBooks Bücher zu lesen bietet sehr gute zusätzliche Möglichkeiten: Suchfunktion für Textstellen, abspeichern und rasches Wiederfinden von Markierungen, Hinzufügen von Kommentaren, unmittelbarer Zugriff auf web, wikipedia und Wörterbuch und vieles mehr. Man lernt, selbst zu lernen, nur im äußersten Notfall ist Hilfe von außen nötig.

 Sprache aufnehmen

Für das Aufnehmen und Abspielen selbstgesprochener Texte gibt es auf dem iPad zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: Texte zur Verbesserung der Leseleistung so oft aufnehmen lassen, bis sie fehlerfrei gelingen; fremdsprachige Texte zur Verbesserung und Kontrolle der Aussprache aufnehmen; Texte mit unterschiedlicher Betonung aufnehmen und die Wirkung erforschen; als Stundenzusammenfassung einen Merktext zusammenstellen und diesen aufnehmen lassen (selbst zusammenstellen und mehrmaliges Lesen, bis die Aufnahme fehlerfrei ist, bringen einen sehr guten Lerneffekt) ...

 Im Team arbeiten

Teamfähigkeit ist eine der elementaren soft skills, die in der modernen Arbeitswelt gefordert werden. Zum Trainieren der Zusammenarbeit eignet sich die Verwendung von google docs hervorragend, da die Anwendungen die Möglichkeit bieten, dass mehrere Personen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können. So ist es zum Beispiel möglich, zu einem gemeinsam erarbeiteten Thema miteinander eine Präsentation zu gestalten. Dabei kann jeder Schüler an einer oder mehreren Folien arbeiten, während andere Folien von anderen Mitarbeitern bearbeitet werden. Gleichzeitig kann sich jeder über die Arbeit der anderen Gruppenmitglieder informieren. Genaue Planung und große soziale Kompetenz sind dafür erforderlich (Arbeitsaufteiling, gameinsame Verantwortung für das abgeleiferte Endprodukt, ...).

 Podcasts erstellen

Podcasts sind im Internet abrufbare Mediendateien (Audio oder Video), die Rundfunksendungen oder Fernsehspots ähnlich sind. Schüler können Audio-Podcasts auf dem iPad mit der App "GarageBand" sehr einfach und ohne zusätzliche Hilfsmittel erstellen. Sie eignen sich sehr gut zur Wiederholung oder als Zusammenfassung bearbeiteter Themen. Die Schüler können Radiosendungen in Form von Reportagen, Interviews, Nachrichtensendungen, Werbespots usw. produzieren. Dazu müssen sie sich zuerst genau mit dem Thema auseinandersetzen, zusammenfassen, den Text notieren, sprechen üben, fehlerfrei und gut artikuliert lesen, den Text aufnehmen und gegebenenfalls schneiden. Ein gut produzierter Podcast verlangt, dass man sich sehr intensiv mit einem Thema beschäftigt und kann im Unterricht sehr gut anstatt einer Lernzielüberprüfung oder eines Tests verwendet werden.

 Projekte, Unterrichtssequenzen, Events mit Fotos und Videos dokumentieren

Das iPad stellt mit der Kamera für Fotos und Videos und der App "iMovie" hervorragende Werkzeuge zur Verfügung, um sehr ansprechende Dokumentationen ohne zusätzliche Hilfsmittel erstellen zu können. Die Einsatzmöglichkeiten solcher Foto- und Videopräsentationen im Unterricht sind geradezu grenzenlos. Ob man eine Projektarbeit oder einen gelungenen Physikversuch dokumentieren, ein Theaterstück oder ein Referat aufnehmen möchte: Das iPad macht es einfach und ohne große Vorkenntnisse möglich.

 Wiederholung, Zusammenfassung und Lernzielkontrolle

Die einfache und kostenlose App "Socrative" bietet eine Reihe von sehr praktischen Möglichkeiten für den Unterricht: Einerseits können sehr einfach Tests, Quiz, Befragungen oder Abstimmungen erstellt werden, die nach Bearbeitung durch die Schüler sofort an den Lehrer übermittelt und auch ausgewertet werden. Andererseits kann der Lehrer auch mündlich Fragen stellen, die die Schüler auf dem Tablet beantworten, und der Lehrer sieht sofort alle Antworten der Schüler. Eine wertvolle Hilfe für den Unterricht.

 

Für weiterführende Auseinandersetzung mit dem Thema siehe Literaturempfehlungen und Linkliste!